Axel Zwingenberger: The Piano Blues & Boogie Woogie

Blues -­ ist das nicht Musik für E-­Gitarren?
Piano -­ Blues ist eine heute nicht mehr oft gehörte Kunstform. Bereits 1914 (also vor 100 Jahren!) wurde der berühmteste Blues -­ Song, der „St. Louis Blues“ von W.C. Handy als Notenausgabe für Klavier und Stimme veröffentlicht. Während des 2. Weltkriegs war Boogie Woogie die Popmusik in den USA. Erst danach nahmen die Strominstrumente überhand.
Singen tut Axel Zwingenberger niemals, aber er läßt den Flügel singen und swingen! Er liebt diese handgemachte Musik und hat es zu einem unübertroffenen Ausdruck und Fingerfertigkeit gebracht. Auf der ganzen Welt unterwegs, spielt er in jedem Jahr Anfang Dezember in Wien Solokonzerte mit der „heißesten Musik, die je für das Klavier erfunden wurde“ (Zitat Axel Zwingenberger).

Termine: 5. und 6. Dezember 2014 jeweils 20:00 Uhr
im Stadtsaal, Mariahilferstr. 81, 1060 Wien
Tickets:
Tel: 01-909 2244
www.stadtsaal.at
www.oeticket.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *