Der Mensch auf der Suche nach einem letzten Sinn – JA zum Leben sagen

„Hätte ich doch … damals!“ Was im Rückblick auf sein Leben letztlich schmerzt, ist die Erkenntnis von Sinnversäumnissen. Sich präventiv zu einem letzten Sinn im Leben Gedanken zu machen, hilft die Kostbarkeit des Augenblicks wertzuschätzen und in Achtsamkeit die endlichen Sinnmöglichkeiten in die „Scheune des Lebens“ einzubringen.

Mag. Elisabeth Gruber,
Absolventin der Wirtschaftsuniversität Wien, Vorstand des VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN, Logopädagogin und Lehrreferentin, Vortragende an Pädagogischen Hochschulen, Leitung Impuls-Abende, Vortragende des VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN sowie Referentin der Impuls-Abende BASIC und der VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN SchülerInnen-Workshops.

Mi. 01. Juni 19:00 – 21:00 Uhr

Anmeldung unter: office@franklzentrum.org oder Tel: +43 (0)699 10 96 10 68

Kosten: 13,00 Euro

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *