Erfahrungen, Erkenntnisse, Umsetzung – Ein Sinngespräch über Motivation, Entwicklung und Entstehung eines Lebensprojektes

Cecily Corti im Gespräch mit Johanna Schechner,
Cecily Corti hat mit den Einrichtungen der VinziRast für obdach- und heimatlose Menschen, ein wunderbares, ein großes Lebenswerk geschaffen. Was genau hat sie bewogen, an dieser Stelle aktiv zu werden? Welche Anteile entdeckt sie in sich selbst, die sie mit Obdachlosen verbindet?
An diesem Abend erzählt sie über ihr Leben und ermutigt damit die ZuhörerInnen, das Ihrige – trotz eventueller Umwege – zu meistern!

Cecily Corti,
Obfrau des 2003 gegründeten Vereins „Vinzenzgemeinschaft St. Stephan“ und Leiterin der diversen Einrichtungen, die mit der 2004 eröffneten VinziRast, einer niederschwelligen Notschlafstelle für Obdachlose ihren Anfang nahmen. Für ihr soziales Engagement wurde sie u.a. mit dem Viktor-Frankl-Ehrenpreis der Stadt Wien (2006), dem Goldenen Verdienstzeichen für Verdienste um die Republik Österreich sowie mit dem Bruno-Kreisky-Preis für Verdienste um die Menschenrechte ausgezeichnet.

Anmeldung unter: office@franklzentrum.org oder Tel: +43 (0)699 10 96 10 68

Do. 24. November 19:00 – 20:30 Uhr
9,00 Euro

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *