Festival IMAkusmonium

Von 24. – 26. November 2016 findet zum ersten Mal das internationale Festival IMAkusmonium in den Voith Werken in St. Pölten statt. Veranstaltet von IMA Institut für Medienarchäologie mit Sitz in St. Pölten und kuratiert von dessen Leiterin Elisabeth Schimana, präsentieren internationale Künstler_innen drei Tage lang zeitgenössische elektroakustische Musik, darunter Electric Indigo, Thomas Gorbach oder Andrea Sodomka. Der Schwerpunkt liegt heuer auf dem Wiener Akusmonium, einem einzigartigen Orchester aus 32 Lautsprechern unterschiedlicher Klangqualitäten zur Interpretation computergenerierter Werke.

Das detaillierte Programm finden Sie auf der Website
http://ima.or.at/imafocus-akusmatik

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *