Festival Retz „Offene Grenzen“ 2014 – Konzert: Madame Baheux

Vom 3. bis 13. Juli 2014 findet bereits zum 10. Mal das Festival Retz „Offene Grenzen“ statt. Im Zentrum steht dabei im Jubiläumsjahr eine Kirchenoper: „Juditha triumphans“, ein unvergleichliches Meisterwerk der Barockmusik und zweifellos eine der besten und reichhaltigsten Partituren Vivaldis.

NAME DER VERANSTALTUNG
Konzert: Madame Baheux

DATUM; UHRZEIT
Sa. 12. Juli 2014; 22:30

VERANSTALTUNGSORT
Hofheuriger (Innenhof)

KURZBESCHREIBUNG
«Frauen-Power» wäre eine Untertreibung in Anbetracht dieses neuen femininen Balkanquartetts. Jelena Poprzan aus Serbien, Ljubinka Jokic aus Bosnien, Maria Petrova aus Bulgarien und Lina Neuner aus Wien: drei Stimmen, vierzehn Saiten, zwei Bögen plus Percussion und Drums.
Witzig, spritzig, schräg und groovy! Jung, feminin und frech! Mitreißende Folk-Songs aus Bulgarien, Serbien, Bosnien und Mazedonien in innovativen Arrangements, smarte Eigenkompositionen der Bandmitglieder und Lieder von Ewan MacColl, Bertolt Brecht, Georg Kreisler sowie ein Lied über ungastliche Wiener und ihre ausländischen Gäste in experimentellem Fiktiv-Wienerisch. Poprzan/Jokic/Neuner/Petrova bringen etwas Neues auf die Bühne, das mitreißt, verführt, zum Lachen reizt, in Hirn, Herz und Beine geht!

KARTENPREIS
Eintritt frei

KONTAKT
Festival Büro Retz | Hauptplatz 30| A – 2070 Retz
+43 (0)2942/22 23-52 | office@festivalretz.at| www.festivalretz.at

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *