Festival Retz „Offene Grenzen“ 2014 – Lesung Christiane Mudra: „InSight-OutLook“

Vom 3. bis 13. Juli 2014 findet bereits zum 10. Mal das Festival Retz „Offene Grenzen“ statt. Im Zentrum steht dabei im Jubiläumsjahr eine Kirchenoper: „Juditha triumphans“, ein unvergleichliches Meisterwerk der Barockmusik und zweifellos eine der besten und reichhaltigsten Partituren Vivaldis.

NAME DER VERANSTALTUNG
Lesung Christiane Mudra: „InSight-OutLook“

DATUM; UHRZEIT
Sa. 05. Juli 2014; 18:00

VERANSTALTUNGSORT
Dominikanerkloster (Refektorium)

KURZBESCHREIBUNG
Die aktuellen Geschehnisse im bürgerkriegsgequälten Syrien rücken in den Focus des Literaturprogramms. Die Schauspielerin und Regisseurin Christiane Mudra lässt in ihrem theatral aufbereiteten Reisebericht „InSight-OutLook“ Menschen zu Wort kommen, denen schon lange keiner mehr zuhört. Tapfere, großzügige, solidarische und warmherzige Menschen, die trotz Raketenbeschuss zur Schule gehen, hoffen, schreiben, sterben, träumen, fliehen, warten, trauern, und nicht aufhören, an ihr Land und ihre Zukunft darin zu glauben.

KARTENPREIS
€10,-

KONTAKT
Festival Büro Retz | Hauptplatz 30| A – 2070 Retz
+43 (0)2942/22 23-52 | office@festivalretz.at| www.festivalretz.at

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *