Führen mit Sinn und Werten: Ein 1,5-tägiges Seminar für Verantwortungsträger

Werkzeugen. Und doch gibt es große Unterschiede in der Art und Weise, wie Führung gelebt wird. Eine wertvolle Orientierungshilfe bietet dafür das Menschenbild und die Sinn-Lehre Viktor E. Frankls. Wenn eine Führungskraft darauf aufbaut, wird Sinnorientierung zum Maßstab des täglichen Handelns – mit entsprechender Auswirkung auf die eigene Motivation und die der Mitarbeitenden. Diese Art von Führung geht weit über klassisches Management hinaus.

Die Inhalte dieses 1,5-tägigen Seminars sollen die Selbstreflexion erhöhen, für das Thema Sinn- und Werteorientierung sensibilisieren und konkrete Kompetenzen vermitteln.
Folgende Schwerpunkte werden erarbeitet:
• Leadership
• Führen als Persönlichkeit
• Rollenverständnis als Führungskraft
• Motivation für Ziele und Aufgaben erreichen
• Weiterentwicklung von Mitarbeiterinnen / Mitarbeitern
• Gesprächsführung in schwierigen Führungssituationen

DI Werner Berschneider,
leitete 25 Jahre lang eine Schweizer Unternehmensberatung. Jetzt tätig als Seminarleiter und Coach für Führungskräfte. Nach der Logotherapieausbildung bei Elisabeth Lukas zahlreiche Vorträge zum Themenkreis „Sinnorientierung in der Wirtschaft“. Autor der Bücher „Sinnzentrierte Unternehmensführung“, „Die Chance, sinnerfüllt zu leben und zu führen“, „Gelingendes Leben im Beruf“ und „Wenn Macht krank macht – Narzissmus in der Arbeitswelt“.

Freitag, 16. Oktober 09:00 – 18:30 Uhr & Samstag, 17. Oktober 09:00 – 13:30 Uhr

Anmeldung unter: office@franklzentrum.org bzw. +43 (0)699 10 96 10 68

Kosten: € 400,00 pro Person (inkl. Pausen-Verpflegung; exkl. Mittagessen, Übernachtung)
Mind. 10 Personen; maximal 12 Personen

Veranstaltungsort: VIKTOR FRANKL SEMINARZENTRUM WIEN, Mariannengasse 1/13, 1090 Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *