Hinschauen. Mitreden. Mitmachen. Die Gelbe Couch.

„Folter? Das geht mich doch nichts an! – Oder…?“

Folter kann jeden treffen. Auf allen Kontinenten sind Regierungen schuldig, Folter anzuwenden oder zuzulassen – und dies zu leugnen.

In den letzten 5 Jahren dokumentierte Amnesty International Folter und Misshandlungen in 141 Staaten der Welt. In vielen davon wird Folter systematisch und routinemäßig eingesetzt.

Anlässlich der weltweiten Amnesty International – Kampagne „Stop Folter“ hat Amnesty International Österreich eine neue Möglichkeit der Begegnung und des Austauschs geschaffen: Die Gelbe Couch. Wir laden Sie ein, mit ExpertInnen zum Thema Folter zu diskutieren, mehr über die Kampagne zu erfahren und sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Kommen Sie vorbei und nehmen Sie Platz auf der Gelben Couch!
http://www.stop-folter.at

LINZ: Samstag, 31. Mai 2014, Schillerpark, 14:00-18:00 Uhr

GRAZ: Samstag, 7. Juni 2014, Hauptplatz, 14:00-18:00 Uhr

WIEN: Donnerstag, 26. Juni 2014, Mariahilfer Straße/Ecke Museumsquartier, 14:00-18:00 Uhr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *