hinterhof kontrovers #8

„Mehr Wachstum“ wird in Zeiten globaler Krisenphänomene gefordert. Progression gilt als Garant von Wohlstand und gesunder Ökonomie. Doch ist dieses Versprechen in Zeiten von schwindenden Ressourcen und sozialen Brennpunkten noch haltbar? Welche Chancen und Risiken bergen die Wachstumsszenarien und wie kann der Prozess gleichermaßen gerecht für alle Stadtbewohner gesteuert werden? Welche umweltbewussten, sozialgerechten und regionalen Modelle bieten Alternativen um gegen negative Konsequenzen für Umwelt und Stadtgesellschaft gewappnet zu sein?

hinterhof kontrovers #8

Wien wächst – auf wessen Kosten?
19.08.2015, 19:00 Uhr

Michael Getzner
Fachbereich Finanzwirtschaft und Infrastrukturpolitik TU Wien

Christoph Chorherr
»Die Grünen«, Gemeinderat der Stadt Wien

Thomas Ritt
Arbeiterkammer Wien

Franziska Leeb
Moderation

Ort:
Neubaugasse 25, im Hinterhof
1070 Wien

Weitere Informationen und regelmäßige Updates zu den Veranstaltungen finden Sie unter http://www.hinterhofkontrovers.at/ .

Anmeldung unter office@artphalanx.at oder T +43 1 524 98 03 (beschränktes Platzangebot)

Die Veranstaltung findet bei freiem Eintritt statt. Im Anschluss an die Podiumsrunde freuen wir uns auf anregende Gespräche bei Snacks und Getränken.

Ein Parallelprojekt der Vienna Biennale 2015

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *