Internationales Symposium: „Cybermobbing – schau hin!“

Veranstaltungsort: Karmeliterplatz 2, 8010 Graz, Multifunktionsraum, 1. Stock
Informationshotline: +43 (0) 316- 90 370 201
kinderphilosophie@aon.at

Im Rahmen dieser Veranstaltung begrüßen wir namhafte Expertinnen und Experten, die sich mit dem Problem „Cybermobbing“ aus unterschiedlichsten Bereichen (Forschung, Psychologie, Rechtswissenschaften, Prävention…), auseinandersetzen, neue Einblicke, Erkenntnisse und Maßnahmen vorstellen und Unterstützungsmöglichkeiten aufzeigen. Gleichzeitig soll ein Erfahrungsaustausch stattfinden.

Dieses Symposium bietet die Möglichkeit, sich in einem offenen Diskurs über die Mechanismen in der digitalen Welt zu informieren, was die Basis eines verantwortungsvollen Umgangs mit den neuen Medien darstellt. Das EU-Projekt „Cybermobbing – Schau hin! Professionalisierung des Bildungspersonales in der Arbeit zum kritisch reflektierten Umgang mit Cybermobbing für Eltern“ hat das Ziel, Eltern, Erziehende, Lehrende und politische Entscheidungstragende für dieses Phänomen zu sensibilisieren, ein europäisches Konzept „Cybermobbing – Schau hin!“ zu entwickeln und Erwachsene bei ihrer Aufgabe der Medienerziehung zu unterstützen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *