„LYRIK IM NOVEMBERNEBEL … mit Henkersmahlzeit“

mit
Sabine Lorenz und Michael Pockberger
Samuel Feimer und Julian Lorenz
Christiane Sandpeck

Samstag, 22. November 2014 um 19:30 Uhr

Es wird spannend: Sabine Lorenz und Michael Pockberger lesen Gruseliges, Schauriges und Melancholisches aus ihren eigenen Werken sowie düstere Texte aus der Weltliteratur. Keine Angst! Halten Sie durch! Im Anschluss erwartet Sie eine leckere Henkersmahlzeit! Geheimnisvolle Klänge sind von Samuel Feimer und Julian Lorenz zu hören.

Sabine Lorenz – für die Autorin ist Schreiben immer auch ein Versuch dem Wesentlichen näher zu kommen oder in die Tiefe abzutauchen und so Eindrücke und Erfahrungen in aller Kürze und Intensität zum Ausdruck zu bringen.
Eindrucksvolle Lesungen gab sie zuletzt im Rahmen des Jedermanns Theaters, der Niederösterreichischen Landesbuchausstellung in Baden sowie hier in der Galerie Sandbeck.
Die gebürtige Steirerin lebt in Tribuswinkel in Niederösterreich. Ihr größtes Anliegen ist es, ihr Publikum mit ihrer poetischen Sprache zu berühren.

Michael Pockberger – spannend, impulsiv und authentisch führt der Künstler Sie anhand von eigenen Gedichten aber auch von bekannten Werken der klassischen Dichtkunst durch diesen nebligen Novemberabend.
Der Künstler begeisterte bereits mit Werken von Rilke in der „Neujahrslesung“ und in der „kurzen Nacht der Wiener Gedichte“, hier in dieser Galerie, das Publikum. Er ist gebürtiger Wiener und liebt seine Stadt! Er wuchs in der Josefstadt auf und versteht sich nicht als Vorleser sondern es ist ihm ein notwendiges Anliegen die Gedichte lebendig vor seinem Publikum entstehen zu lassen.

Die leidenschaftliche Köchin Christiane Sandpeck braut am Herd Chili con Carne zum persönlichen verfeinern mit Pfefferoni. Auch als vegetarisches Gericht mit Salat und Brot!

Clubbeitrag Euro 12
Bei Voranmeldung auf Facebook oder per E-Mail
EURO 10
incl. Henkersmahlzeit, excl. Getränke!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *