Madame Baheux / SAM’S BAR

14. Dezember
20:00 Uhr

SAM´S BAR
im Theater Nestroyhof Hamakom

Jelena Popržan – Viola, Gesang
Ljubinka Jokić – E-Gitarre, Gesang
DeeLinde – Cello
Lina Neuner – Kontrabass
Maria Petrova – Drums, Percussion

Obwohl die Musikerinnen ihre Wurzeln in Südosteuropa haben (außer „Gastarbajterka“ aus Klosterneuburg Lina Neuner) und ein Teil ihres Repertoires sich dazu bekennt, weist das Quintett sowohl in seinem Repertoire, als auch in seinem künstlerischen Ausdruck weit darüber hinaus. Nach allen Richtungen offen zeigt es sich, Jazz, Rock, kritisches Lied. Serbokroatisch, Bulgarisch, Englisch und „Weanarisch“. Madame Baheux bringen etwas Neues auf die Bühne, das mitreißt, verführt, zum Lachen reizt, in Hirn, Herz und Beine geht.

Band members from Bosnia, Serbia, Bulgaria & Klosterneuburg.

„Vermutlich DAS Weltmusikalbum des Jahres aus Österreich!“ (Music Information Center Austria)

Youtube: Madame Baheux „Schawapeanzaralied“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *